Sie sind auf der Suche nach einem bestimmten Vogelnamen ?
Name:
wissenschaftlicher Name | englischer Name | deutscher Name
Es wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Taubenhalsamazone (Amazona vinacea)
engl: Vinaceous Amazon

Ordnung: Papageien (Psittaciformes)

Familie: Papageien (Psittacidae)

Gattung: Amazonen (Amazona)

Fotos: Zur Vogelfotodatenbank

Züchter: Zur Züchterdatenbank

Forum: Zum Vogelforum


gefundene Berichte:
Keine Berichte gefunden.

Beschreibung :

Größe: ca. 30cm
Altvögel: Grundgefieder grün; Federn schwarz gesäumt; Zügel und schmales "Stirnband" rot; Hals-, Brust- und Bauchbereich purpurfarben; Flügelsaum grün, oft mit gelben und roten Federn durchsetzt; Handschwingen grün mit bläulichem Anflug an den Spitzen; roter Flügelspiegel auf den äußersten drei Armschwingen; Schwanzfedern grün mit gelblichen Spitzen; äußere Schwanzfedern mit roter Basis an den Innenfahnen; Augenring grau; Schnabel orange-rötlich mit heller Spitze; Iris rot; Füße grau; keine äußeren Geschlechtsmerkmale
Jungvögel: mattere Farben; die rote Stirnfärbung ist meist nur wenig ausgeprägt; Brustfedern eventuell mit grünen Federn durchsetzt; Schnabel überwiegend hornfarben, meist ist bei Jungtieren nur die Basis rötlich gefärbt

Unterarten :

keine Unterarten

Verbreitung :

Südost-Brasilien; Nordost-Argentinien; Südost-Paraguay

Lebensweise in freier Natur :

Taubenhalsamazonen bewohnen Wälder in Höhen von bis zu 1100 Metern. Anscheinend bevorzugen die Tiere besonders Araucaria-Wälder. Die Amazonen werden meist nur noch paarweise oder in kleinen Gruppen gesichtet. Gelegentlich kommt es zur gemeinsamen Schwarmbildung mit Prachtamazonen (Amazona pretrei), Rotschwanzamazonen (Amazona brasiliensis) und Maximilianspapageien (Pionus maximiliani). Vermutlich gibt es bei den Taubenhalsamazonen jahreszeitlich bedingte Wanderungen, die vor allem vom Nahrungsangebot abhängig sein dürften. Die Nahrung der Taubenhalsamazonen besteht aus Samen (insbesondere Araucaria-Samen), Blättern, Früchten, Beeren, Nüssen und Knospen. Man kann die Tiere regelmäßig dabei beobachten, wie sie an den sogenannten "Barreiros" mineralhaltige Erde aufnehmen. Die Brutzeit liegt zwischen Oktober und Januar. Taubenhalsamazonen sind Höhlenbrüter, sie bevorzugen Baumhöhlen. Gelegentlich werden auch Höhlen in Felshängen als Nistplätze benutzt. Zur Brutzeit sondern sich die Paare von der Gruppe ab. Das Gelege besteht aus 2-4 Eiern, nach 70 Tagen fliegen die Jungvögel aus. Konnte man früher an den Schlafbäumen noch größere Schwärme beobachten, so ist es heute sehr schwierig geworden die Tiere im Freiland auszumachen. Der Bestand der Taubenhalsamazone ist stark gefährdet, in einigen Teilen des ursprünglichen Verbreitungsgebietes wurde sie bereits ausgerottet. Hauptgründe hierfür sind die fortschreitende Zerstörung des natürlichen Lebensraumes und der Wildvogelhandel.

Haltung in Menschenobhut :

Als Voliere wird eine Metallkonstruktion mit den Maßen 3m x 1,5m x 2m (Länge x Breite x Höhe) empfohlen. Taubenhalsamazonen sollte bei mindestens 10 Grad Umgebungstemperatur überwintern können. Die Tiere verhalten sich meist lebhaft, jedoch oft auch sehr scheu. Wie bei der Haltung anderer Amazonenarten muss stets auf eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit (60-70%) geachtet werden, desweiteren sollten die Vögel möglichst alle paar Tage abgeduscht werden. Taubenhalsamazonen besitzen ein ausgeprägtes Nagebedürfnis. Außerhalb der Brutzeit zeigen sich die Vögel meist verträglich gegenüber anderen Amazonenarten.

Zucht in Menschenobhut :

Zur Brutzeit sollte das Paar unbedingt von anderen Tieren isoliert werden. Taubenhalsamazonen können auch gegen den Pfleger aggressiv werden. Maße für den Nistkasten: 30cm x 30cm x 80cm. Das Gelege besteht aus 3-4 Eiern, die Brutdauer beträgt 25-27 Tage. Nach 65-70 Tagen Nestlingszeit fliegen die Jungvögel aus. Es gibt nicht selten Probleme bei der Brut, häufig schlüpft nur ein relativ geringer Prozentsatz der Küken.

Ernährung in Menschenobhut :

Körnerfutter, welches vor allem zur Brutzeit gekeimt gereicht werden sollte, stellt die Grundnahrung dar und sollte in etwa 50-60% der Gesamtfuttermenge ausmachen. Das Amazonen-Grundfutter kann sich z.B. aus folgenden Sämereien zusammensetzen: Dari, Kardi, Weizen, Rohreis, Buchweizen, Leinsaat, Hanfsaat, Haferkerne, Hirse, Kanariensaat, Paddy-Reis, Milokorn. Gelegentlich können wenige (!) Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne oder Zirbelnüsse beigemengt werden. Neben dem Körnerfutter benötigen die Tiere unbedingt Frischkost in Form von Obst, Gemüse und Grünfutter. Zur Fütterung geeignete Sorten sind z.B. Apfel, Birne, Banane, Mandarine, Orange, Mango, Mandarine, Erdbeere, Himbeere, Ananas, Paprika, Gurke, Karotte, rote Beete, Kresse, Vogelmiere, Gras, Löwenzahn, etc. Neben Frischkost und Körnerfutter sollte ab und zu diverses Zusatzfutter, wie z.B. frische Obstbaumzweige, Mineralstoffgaben, Grit, tierisches Eiweiß (vor allem während der Brutzeit!), halbreife Maiskolben oder auch Hirsekolben gereicht werden.

Literatur :

Bücher:

Amazonen - Hoppe, Dieter - Ulmer Verlag
Amazonen - Bosch / Wedde - Horst Müller Verlag
Amazonen - W. und S. Lantermann - GU-Verlag

Zeitschriften:

Lepperhoff, Lars - Gelungene Zucht der Taubenhalsamazone - Papageien 8/95

Betreuer: Doris Widtmann - Homepage
Letzte Änderung dieser Seite: 09 August 2001 16:34 Uhr

Anregungen zu dieser Seite
Werbung

Aktuelle Angebote

Handbuch Papageienhaltung, Lantermann - Cadmos Verlag Handbuch Papageienhaltung, Lantermann - Cadmos Verlag
9,90 Euro 4,95 Euro
Aquaristik Deko-Artikel aus Polyesterharz Cinema Aquaristik Deko-Artikel aus Polyesterharz Cinema
5,00 Euro 2,00 Euro
NEKTON-Biotic-Bird 100g MHD 9.9.22 NEKTON-Biotic-Bird 100g MHD 9.9.22
12,85 Euro 7,00 Euro (70,00/kg)

Neu im Sortiment

bunnyBedding Easy türkis bunnyBedding Easy türkis
29,99 Euro
bunnyBedding Easy pink bunnyBedding Easy pink
29,99 Euro
bunny HamsterTraum basic 600g bunny HamsterTraum basic 600g
7,99 Euro (13,32/kg)

Datenschutzerklärung